Der Arbeitskreis gibt unter dem Namen AKKUMULATION eine eigene Zeitschrift heraus. Sie erscheint seit 1991 und enthält kurze Aufsätze und Rezensionen aus allen Bereichen der Unternehmens- und Industriegeschichte. Sie ist zugleich Mitteilungsblatt des Vereins, sodass hier auch Tagungsberichte, Projektskizzen und Veranstaltungshinweise erscheinen. Die Vereinsmitglieder erhalten die Druckfassung der AKKUMULATION kostenlos. Sie kann von Nichtmitgliedern für 15 Euro (für jeweils vier Ausgaben) abonniert werden. In der Online-Fassung als PDF ist sie kostenlos.

Nr. 32/2012 (PDF)gesamte Ausgabe
Heiko Braun: Die „Pharmamarketing-Revolution“? – Eine Marketinggeschichte der Pharmabereiche von Bayer, Merck und Schering in den 1950er bis 1970er Jahren (Projektskizze) (PDF)
Fabio Crivellari: ‚History Marketing‘. Geschichte zwischen Wissenschaft und Verkaufsargument (PDF)

Nr. 31/2011 (PDF)gesamte Ausgabe
Tim Schanetzky: Die Mitläuferfabrik Erlanger Zugänge zur „modernen Unternehmensgeschichte“ (PDF)
Alfred Reckendrees: Was du darfst, darf ich auch? Reflektionen zum Thema Wissenschaft, Unternehmensgeschichte und Auftragsforschung (PDF)
Boris Gehlen: Wie kritisch ist die deutsche Unternehmensgeschichte? Eine subjektiv-quantitative Betrachtung unternehmenshistorischer Rezensionen in der VSWG und der ZUG 2009/2010 (PDF)
Florian Triebel: Wandel und Nutzen. Unternehmensarchive im digitalen Zeitalter (PDF)

Nr. 30/2010 (PDF)gesamte Ausgabe
Nina Isi Blase: Inflationskino nach der Währungsreform: Die Krise der Ufa (1924-1927). Eine institutionenökonomisch gestützte Untersuchung der Filmproduktion (PDF)
Eva-Maria Roelevink: Die westdeutsche Steinkohle und der niederländische Markt in der Zwischenkriegszeit. Eine Forschungsskizze (PDF)
Esther Elena Arens: Unternehmenshistorische Aspekte westdeutscher und niederländischer Entwicklungshilfe für Indonesien in den 1960er Jahren (PDF)

Nr. 29/2010 (PDF)gesamte Ausgabe
Christian Kleinschmidt: Festvortrag „20 Jahre AKKU“ (PDF)
Boris Gehlen: Prolegomena zu einer kritischen Verbandsgeschichte (PDF)

Nr. 28/2009 (PDF)gesamte Ausgabe
Christina Lubinski: Family Incorporated. Die Koevolution von Familie und Unternehmen in mehrgenerationellen deutschen Familienunternehmen seit den 1960er Jahren (PDF)
Alessandro Monti: Preispolitik und -strategie im frühen 18. Jahrhundert Die Porzellanmanufaktur Meißen von 1710 bis 1731 (PDF)

Nr. 27/2009 (PDF)gesamte Ausgabe
Stephanie Tilly: „Jeder siebte lebt vom Auto“ Ein Forschungsprojekt zur Geschichte der Automobilwirtschaft (1945-1979) (PDF)
Linda Reschke: Der Mensch als Maschine. Anthropologische Weltbilder als Ordnungsmuster in der deutschen Industrie 1919-1936. Eine Projektskizze (PDF)

Nr. 26/2008 (PDF)gesamte Ausgabe
Tim Schanetzky: Wider den diskreten Charme des „rheinischen Kapitalismus“: Anfänge der Berufsopposition in den westdeutschen Hauptversammlungen (PDF)
Joachim Thommes: Die Mannesmann Filmproduktion, Hugo Niebeling und der deutsche Industriefilm (PDF)

Nr. 25/2007 (PDF)gesamte Ausgabe
Benjamin Obermüller: Hermann Reusch und die Gutehoffnungshütte Oberhausen 1945-1966. Ein Beitrag zur „Corporate Governance“ (PDF)
Frank Hasenfuss: Achtung Auto! - Die Printwerbung für den Golf als Beispiel für die Werbeentwicklung bei Volkswagen (PDF)

Nr. 24/2007 (PDF)gesamte Ausgabe
Christina Lubinski: Mikropolitik im Maschinenbau. Betriebsorganisation und Arbeiterverhalten in den mechanischen Werkstätten der Handelsgesellschaft Jacobi, Haniel und Huyssen (JHH) in den 1860er und 1870er Jahren (PDF)
Jaromir Balcar: Staat, Unternehmen und Arbeiterschaft in gelenkten Wirtschaften Die böhmisch-mährische Industrie zwischen Nationalsozialismus und Volksdemokratie (1938–1951) (PDF)
Patrick Kresse: Corporate Finance in der westdeutschen Automobilindustrie der 1950er und 1960er Jahre (PDF)

Nr. 23/2006 (PDF)gesamte Ausgabe
Jan-Otmar Hesse: Medienunternehmen in der deutschen Unternehmensgeschichte (PDF)
Claas Siano: Die Entwicklung eines Rüstungsprojektes – Die militärische und wirtschaftliche Eigendynamik des Waffensystems F-104 G Starfighter (PDF)
Christian Marx: Netzwerkhandeln: Paul Reusch und die „Corporate Governance“ der Gutehoffnungshütte (1905-1947). Ein Projektentwurf (PDF)

Nr. 22/2005 (PDF)gesamte Ausgabe
Ralf Richter: Innovations-Cluster und flexible Spezialisierung. Die Netzwerke der Werkzeugmaschinenbau-Industrie in Chemnitz (Deutschland) und Cincinnati (USA), 1870-1933 (PDF)
Julia Landau: Wir bauen den großen Kuzbass! Der Aufbau des Bergbaus in der sibirischen Provinz und seine Folgen für die lokale Gesellschaft (PDF)
Marco Rudzinski: Schwerindustrielles Unternehmen und Kommune – Ein Beitrag zu einem vernachlässigten Feld der Unternehmensgeschichte (PDF)

Nr. 21/2005 (PDF)gesamte Ausgabe
Barbara Bonhage/Katja Girschik: Die Selbstbedienungsgesellschaft Banken und Einzelhandel in Zeiten rechnergestützter Dienstleistungen (PDF)
Britta Manske-Wiggershaus: „Aus dem Reich(e) der Frau“ „Das Frauenbild der Dinta-Werkzeitschriften in den zwanziger Jahren am Beispiel der Werkzeitschrift „Harpen“ (PDF)

Nr. 20/2004 (PDF)gesamte Ausgabe
Ralf Banken: Der Nationalsozialismus in der Unternehmensgeschichte: Hinterlässt die Sonderkonjunktur Spuren? (PDF)
Reiner Ruppmann: Generationsforschung in der Unternehmensgeschichte. Das Beispiel des Vorstandes der Deutschen Bank 1919 – 1957? (PDF)

Nr. 19/2004 (PDF)gesamte Ausgabe
Markus Dahlem: Fallstudien zum Verhältnis von Banken und Großunternehmen im Deutschen Kaiserreich, 1871-1914. Die Farbenfabriken vormals Friedrich Bayer & Co. in Leverkusen und die Allgemeine Elektrizitäts-Gesellschaft (PDF)
Stefan Matysiak: Die Zeitung als gesellschaftliches Reformprojekt - die tageszeitung als Beispiel für wirtschaftliche Anpassungsleistungen der Unternehmen der „moralischen Ökonomie“ (PDF)

Nr. 18/2003 (PDF)gesamte Ausgabe
Andrea Rehling: Die deutschen Wirtschaftseliten in der öffentlichen Wahrnehmung am Beispiel von „Spiegel“, „Stern“ und „Quick“ (PDF)
Klaus Weinhauer: Von der kameradschaftlichen Dienstgemeinschaft zum Unternehmen? Schutzpolizei in der Bundesrepublik der 1960er und frühen 1970er Jahre (PDF)

Nr. 17/2003 (PDF)gesamte Ausgabe
Jan-Otmar Hesse: Intentionalisten und Funktionalisten in der Unternehmensgeschichte (PDF)
Roman Köster: Stillegung einer Legende. Oberursel und die Motorenfabrik 1918-1934 (PDF)

Nr. 16/2002 (PDF)gesamte Ausgabe
Dieter Ziegler: Das Forschungsprojekt „Die ‚Arisierung‘ jüdischer Unternehmen im Deutschen Reich und dem ‚Reichsgau Sudetenland‘ 1933-1945“ (PDF)
Maren Janetzko: Die ‚Arisierung’ mittelständischer jüdischer Unternehmen in Bayern 1933-1939 – ein interregionaler Vergleich“ (PDF)
Ingo Köhler: Die „Arisierung“ jüdischer Privatbanken im Nationalsozialismus und die Frage der Wiedergutmachung (PDF)
Jörg Osterloh: Nationalsozialistische Judenverfolgung im „Reichsgau Sudetenland“ 1938-1945 unter besonderer Berücksichtigung von Enteignungen und „Arisierungen“ (PDF)

Nr. 15/2001 (PDF)gesamte Ausgabe
Werner Plumpe: Tarifsystem und Leistungslohn: Betriebliche Lohnauseinandersetzungen in der Weimarer Republik am Beispiel der Leverkusener Farbwerke (2) (PDF)
Sabine Brinkmann: Das Dritte Reich und der synthetische Treibstoff: Eine Kritik der Forschung aus chemietechnischer Sicht (PDF)

Nr. 14/2000 (PDF)gesamte Ausgabe
Reinhold Reith: Leistungslohn und „Leistungsgesellschaft“ (PDF)
Werner Plumpe: Tarifsystem und Leistungslohn: Betriebliche Lohnauseinandersetzungen in der Weimarer Republik am Beispiel der Leverkusener Farbwerke (1) (PDF)

Nr. 13/2000 (PDF)gesamte Ausgabe
Trevor Boyns: Recent developments in Anglo-Saxon (management) accounting history (PDF)
Christian Kleinschmidt: Vom Betrieblichen Rechnungswesen zum Controlling (PDF)

Nr. 12/1999 (PDF)gesamte Ausgabe
Mark Spoerer: Die Bedeutung der Unternehmensgeschichte für die heutige Unternehmenspolitik: mehr als historische Folklore? (PDF)
Andreas Dörschner: Die Bedeutung der Unternehmensgeschichte in der Praxis der Wohnungswirtschaft. Interview mit Volker Nordalm (PDF)
Christian Schott: Familienunternehmen und "global player": Vorwerk & Co. und der Umgang mit der eigenen Vergangenheit. Interview mit Petra Mertins (PDF)

Nr. 11/1998 (PDF)gesamte Ausgabe
Frank Grauer/Ulrich Pfister: Der institutionelle Wandel des Lebensmitteleinzelhandels seit dem Ende des 19. Jahrhunderts bis 1950. Das Beispiel Dortmund (PDF)
Tim Schanetzky: Stadtsanierung und Strukturwandel im Einzelhandel: Das Beispiel der Hertie-Investition in Essen-Steele der sechziger Jahre (PDF)
Christian Kleinschmidt: Von der „Volksgemeinschaft“ zur „Gemeinschaft der Volkswagenfahrer“. Konsumgesellschaftliche Aspekte, die USA und der Wiederaufstieg von Volkswagen nach dem Zweiten Weltkrieg (PDF)

Nr. 10/1998 (PDF)gesamte Ausgabe
Werner Plumpe: Unternehmen als soziale Organisation - Thesen zu einer erneuerten historischen Unternehmensforschung (PDF)

Nr. 9/1998 (PDF)gesamte Ausgabe
Jan-Otmar Hesse: Die Personalpolitik der Reichs-Post- und Telegraphenverwaltung 1876-1900 (PDF)

Nr. 8/1997 (PDF)gesamte Ausgabe
Dietmar Bleidick: Die Hibernia-Affäre. Staat und Bergbau in Preußen zu Beginn des 20. Jahrhunderts (PDF)
Olaf Schmidt: William Thomas Mulvany: Annäherung an eine Unternehmerpersönlichkeit des 19. Jahrhunderts (PDF)

Nr. 7/1996 (PDF)gesamte Ausgabe
Matthias Frese/Burkhard Zeppenfeld: "Kommunen und Unternehmen seit 1918": Wechselwirkungen zwischen öffentliche rund privater Wirtschaft (PDF)

Nr. 6/1995 (PDF)gesamte Ausgabe
Karin Dahm-Zeppenfeld: Forderung nach besserer Zusammenarbeit von Museen und Archiven (PDF)
Horst A. Wessel: Der Film „Mannesmann“ von 1936 (PDF)

Nr. 5/1994 (PDF)gesamte Ausgabe
Werner Plumpe: Nobelpreise für Wirtschaftshistoriker (PDF)
Klaus Weinhauer: Alltagskonflikte im Hamburger Hafen während der Weimarer Republik (PDF)

Nr. 4/1993 (PDF)gesamte Ausgabe
Gerd Wysocki: Der „Arbeitseinsatz“ bei den Reichswerken "Hermann Göring" (PDF)
Karl Lauschke: Neue industriesoziologische Studien zu betrieblichen Verhältnissen (PDF)

Nr. 3/1993 (PDF)gesamte Ausgabe
Stephan Sensen: Fotografie für die Industrie: Das Beispiel Gutehoffnungshütte 1864-1992 (PDF)

Nr. 2/1992 (PDF)gesamte Ausgabe
Lutz Budraß: NS und Moderne - Bemerkungen zu einer fragwürdigen Zwischenbilanz (PDF)
Werner Plumpe: Neue Festschriften zwischen Selbstdarstellung udn Fachorientierung (PDF)

Nr. 1/1992 (PDF)gesamte Ausgabe
Karl Lauschke: Mikropolitik - Welches Forschungskonzept verbindet sich damit? (PDF)
Renate Schwärzel: Zum Stand der Sicherung des Wirtschaftsarchivgutes in den neuen Bundesländern (PDF)